IMMER ETWAS NEUES AUS DEM MVZ!

13.10.2021 | Ab sofort Knochendichtemessungen im MVZ

Wir bieten ab sofort Knochendichtemessungen (DXA Messungen) zur Erkennung von Osteoporose im MVZ Eitorf an.

Osteoporose – auch Knochenschwund genannt – ist eine Knochensystemerkrankung, die schleichend und unbemerkt beginnt und mit einem erhöhten Risiko für Knochenbrüche einhergeht. Es sind zwar überwiegend Frauen nach den Wechseljahren betroffen, aber auch sehr viele Männer und Frauen jüngeren Lebensalters mit entsprechenden Risikofaktoren.

Durch den schleichenden und nicht merkbaren Beginn spielt eine Früherkennung und Ergreifen von Maßnahmen zu Stabilisierung der Knochenfestigkeit eine wichtige Rolle, um eine dauerhafte Belastbarkeit, Mobilität und Lebensqualität zu ermöglichen.

Wir bieten Ihnen in unserem MVZ eine umfassende Diagnostik und Beratung gemäß der Leitlinie der DVO (Dachverband Osteologie e.V.). Die Durchführung der Knochendichtemessung findet im MVZ St. Franziskus Eitorf mittels DXA (Dual-Energy X-Ray Absorptiometry) statt und bietet einen wichtigen Baustein in der Diagnostik und gemeinsamen Therapieplanung. Durch die Zertifizierung Osteologe DVO besteht eine entsprechende Expertise, unsere Ärzte und medizinisches Fachpersonal werden regelmäßig osteologisch weitergebildet.

08.07.2021 | Medizinisches Ohrlochstechen im MVZ

Für unsere kleinen (und großen) Patientinnen und Patienten bieten wir das Stechen von medizinischen Ohrlöchern unter höchstem Qualitätsanspruch an. Wir arbeiten mit dem etablierten System von STUDEX und wenden eine besonders sanfte und gewebsschonende Technik an, die gerade für Kinder gut geeignet ist. Für das Ohrlochstechen bieten wir auch Geschenkgutscheine an.

18. 04. 2018 | Eröffnung des Gesundheitszentrum Siegtal in Eitorf

„Seit Jahresbeginn hat sich im St. Franziskus Krankenhaus einiges getan. In den letzten drei Monaten wurde viel gebaut und nun erstrahlt der komplette Eingangsbereich in neuem Glanz.“ Mit diesem Worten begrüßte der Geschäftsführer des Krankenhauses, Dr. Carsten Haeckel, die Gäste der Eröffnungsfeier. „Sie befinden sich hier im  neuen Gesundheitszentrum Siegtal. Das St. Franziskus Krankenhaus stellt zusammen mit dem am 01.01.2018 eröffneten Medizinischen Versorgungszentrum St. Franziskus (MVZ) und weiteren Kooperationspartnern eine umfassende, fachärztliche Versorgung für die Menschen in der ländlichen Region des Rhein-Sieg-Kreises auch in der Zukunft sicher“, so Dr. Haeckel weiter.

Zusammen mit dem Architekten Klaus Zimmer (von links in der erste Reihe), dem Leiter der MVZ Dr. Oliver Maak, der Chirurgin im MVZ Dr. Sabine von Gawinski, dem Facharzt für Orthopädie im MVZ, Joachim Roller (zweite Reihe), dem Ärztlichen Direktor und Chefarzt der Orthopädie Dr. Georg Stirner sowie den Kooperationspartnern des Nierenzentrums Eitorf, Dr. Bernd Kircher und  Klaus Fehlau eröffnete Dr Carsten Haeckel symbolisch das „Eintrittstor“ in das neue Gesundheitszentrum Siegtal. Dr. Carsten Haeckel bedankte sich besonders bei dem Architekten Klaus Zimmer (im Bild links) für die professionelle, individuelle Planung und enge Begleitung während der Umbauphase.

„Auch die Teams der orthopädischen und chirurgischen Praxen mit ihren Fachärzten Dr. Oliver Maak, Herrn Joachim Roller und Dr. Sabine von Gawinski haben in den spannenden Tagen der Neueröffnung zum Jahresbeginn und auch während des Umbaus Hervorragendes geleistet und waren trotz der leider nicht immer vermeidbaren Einschränkungen im Rahmen einer solchen Baumaßnahme immer für unsere Patienten vor Ort da“, so Dr. Haeckel weiter.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.gesundheitszentrum-siegtal.de/

15. 12. 2017 | Eröffnung des Medizinischen Versorgungszentrums St. Franziskus in Eitorf

Zum 03.01.2018 eröffnet das Medizinische Versorgungszentrum am Standort des St. Franziskus Krankenhauses in Eitorf. In dieser ambulanten Versorgungseinheit gehen die über viele Jahre etablierten Praxen Muttathil (Orthopädie) und Dr. Hörth (Chirurgie) auf. Beide Einrichtungen stellten bisher in einem Radius von 10-15 Kilometern die ambulante Versorgung der betroffenen Patienten alleinig sicher. Durch die Fortführung der Praxisbetriebe im Rahmen des ambulanten Versorgungszentrums durch das St. Franziskus Krankenhaus bleibt der Bevölkerung des östlichen Siegtals die fachärztliche Versorgung in den betreffenden fachärztlichen Disziplinen langfristig erhalten. Es handelt sich hier – neben der Existenz des Krankenhauses selbst – um einen weiteren Baustein für die Sicherung der Lebensqualität der hiesigen Bevölkerung. Gleichzeitig unternimmt das Krankenhaus den ersten und wichtigen Schritt in Richtung eines zentralen Standortes der fachärztlichen Versorgung der Region. Die enge Zusammenarbeit zwischen ambulanter Medizin und stationärer Medizin, zusammen mit dem fachübergreifenden Ansatz des Versorgungszentrums, darf in diesem Zusammenhang als vorbildhaft bezeichnet werden. Abgerundet wird der Standort Eitorf, Hospitalstraße durch das hier ebenfalls ansässige Endoprothetikzentrum Siegtal im Bereich der Orthopädie sowie das Hernienzentrum Siegtal im Bereich der Chirurgie. Die fachärztliche Versorgung in den Orthopädie und Chirurgie erfolgt im östlichen Siegtal damit auf höchstem Qualitäts- und Innovationsniveau, ganz im Sinne der Patienten.

Für Sie vor Ort!

Die ambulante orthopädische Versorgung aus Eitorf für das östliche Siegtal hat eine lange Tradition. Wir freuen uns, Ihnen diese umfassende Versorgung weiter anbieten und gleichzeitig mit neuem Leben füllen zu können. Auf dem Campus des St. Franziskus Krankenhauses nutzen wir die enge Zusammenarbeit zu Ihrem Wohle.

Denn: Kurze Wege sind wichtig – insbesondere „wenn es darauf ankommt“!

ANFAHRT

Das MVZ Eitorf liegt auf dem Campus des St. Franziskus Krankenhauses in Eitorf.

Mit der Bahn:
Ausstieg am Bahnhof Eitorf und etwa 10-15 Minuten Fußweg bzw. 5 Minuten Taxifahrt zur Hospitalstraße.

Mit dem Bus:
Ausstieg am Eitorfer Bahnhof oder Marktplatz und weiter zu Fuß (10-15 bzw. 5-10 Minuten) oder mit dem Taxi (5 bzw. 2 Minuten).

Mit dem Auto:
Ab Ortszentrum Eitorf bitte den Ausschilderungen zum Krankenhaus folgen. Parkplätze sind direkt am Haus.

Ihr direkter Kontakt zum MVZ

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@mvz-eitorf.de widerrufen.

    Unsere Öffnungszeiten


    Sprechstundenzeiten

    VORMITTAGS
    Montag – Freitag 08:00 – 12:30


    NACHMITTAGS

    Montag, Dienstag, Donnerstag 13:30 – 18:00
    Mittwoch 13:30 – 16:00


    Telefonische Erreichbarkeit

    VORMITTAGS
    Montag – Freitag 08:00 – 11:30


    NACHMITTAGS

    Montag, Dienstag, Donnerstag 14:00 – 17:00

    Kontaktdaten

    MVZ St. Franziskus GmbH
    Hospitalstraße 7 • 53783 Eitorf

    Tel: 02243 – 881 10 20
    Fax: 02243 – 881 10 60

    Rezepttelefon*: 02243 – 881 2351

    E-Mail: info@mvz-eitorf.de

    * Unter der Rufnummer 02243/881-2351 steht Ihnen das Rezepttelefon des MVZ St. Franziskus zur Verfügung. Bitte fordern Sie hierüber Wiederholungsrezepte und -Überweisungen an. Diese können ab dem Nachmittag des Folgetages an der Anmeldung im MVZ abgeholt werden. Bei Rückfragen melden wir uns bei Ihnen.